Web 2.0!

 Mit dem Schlagwort "Web 2.0" wird die (etwa seit 2004) erheblich veränderte Nutzung und Wahrnehmung des Internet (und insbesondere des WWW) beschrieben. 


Die Bezeichnung spielt auf die übliche Versionsnummerierung von Computerprogrammen an, wobei "2.0" gewöhnlich für die erste grundlegend veränderte/verbesserte Version vergeben wird. Und dies trifft in der Tat auch auf die Art und Weise der Internetnutzung zu:

Wurden Inhalte vor dieser Wende hauptsächlich zentral von Medienunternehmen oder Privatpersonen erstellt und verbreitet, um "konsumiert" zu werden, so vernetzen sich die User nun zunehmend untereinander und nutzen, bearbeiten und ändern Internetinhalte interaktiv. Dabei stehen mannigfaltige Formen sozialer Software zur Verfügung wie z. B. Webforen, Weblogs, gemeinschaftliches Schreiben, Wikis, soziale Netzwerke wie Facebook, MySpace und andere.

 

Wettbewerb

 

wegeinsnetz