Versand

 

Längst gehören sie zu unserem Alltag – Tafeln, Platten, Kärtchen oder Folien, die uns mit einem Piktorgramm oder einer Aufschrift versehen, informieren, warnen oder den Weg weisen sollen. Schilder und Notleuchten begegnen uns täglich in öffentlichen Gebäuden, am Arbeitsplatz, in Artpraxen, Tiefgaragen, an Baustellen oder am Bahnhof. Oft werden sie vom Betrachter gar nicht mehr bewusst wahrgenommen, können aber gerade im Bereich der Sicherheits- und Brandschutzmaßnahmen sogar Leben retten. Meistens ist nur ein simples Bild oder Zeichen auf dem Schild zu sehen, das für jedermann verständlich ist.

Hinweis- und Warnschilder

Besonders im Straßenverkehr oder als Bestandteil vieler Sicherheitsmaßnahmen sind Schilder und Notleuchten unverzichtbare Bestandteile. Hinweisschilder oder Richtzeichen im Straßenverkehr geben uns Informationen, Verkehrsschilder regeln den Straßenverkehr, Warnschilder weisen uns auf Risiken und Gefahren wie Tiere, Baustelle, Unfälle oder scharfe Kurven hin. Es gibt verschiedene Varianten und Formen von Schildern im Straßenverkehr – das Verkehrsschild wird in Vorfahrtszeichen, Gefahrenzeichen, Richtzeichen, Verkehrseinrichtungen und Zusatzzeichen unterschieden. Eine Nichtbeachtung kann hier sogar unangenehme Konsequenzen mit sich führen.

Notleuchten und Schilder sind eine der gebräuchlichsten Methoden um Flucht- und Rettungswege darzustellen und können mittlerweile auch online im Internet bestellt werden. Sie sorgen dafür dass Rettungsmannschaften im Notfall schnell den Weg zum Einsatzort finden oder ein Gebäude in einer Gefahrensituation schnellstmöglich verlassen werden kann. Auf Rettungsschildern weist uns ein weißes Piktogramm, oft in Verbindung mit einem Richtungspfeil, auf Handlungen oder Gegenstände zur Rettung hin. Jedes Piktogramm wird im Vorfeld auf seine Erkennbarkeit getestet. Piktogramme kommen in unterschiedlichen Formen vor, wie zum Beispiel das weiße Kreuz für Erste Hilfe oder das Symbol für ein Notruftelefon. An jedem Rettungsweg oder Notausgang ist es erforderlich eine Notleuchte anzubringen, die auch im Falle eines Stromausfalles betriebsbereit ist. Deshalb sind generell auch Notleuchten mit Akku- oder Batteriebetrieb erhältlich, die auch in Bereichen ohne eigene Stromversorgung angebracht werden können.

Das Anbringen von Warnschildern an gefährlichen Orten (Hochspannung, Sturzgefahr) oder die Kennzeichnung giftiger Stoffe ist sogar gesetzlich vorgeschrieben. Der Gesetzgeber regelt in zahlreichen Normen, Verordnungen und Gesetzen wie beispielsweise der Gefahrstoffverordnung oder dem Chemikaliengesetz die Kennzeichnungspflicht von Gefahrguttransporten und gefährlichen Stoffen. Auch Hersteller von technischen Geräten oder Maschinen sind für das Anbringen von Warnschildern verantwortlich.

Schautafeln, Werbeschilder und Leitsysteme
von wirtschaftlich großer Bedeutung sind Plakate und großflächige Reklameschilder. Wir kennen sie in allen Größen, Farben und Formen, beleuchtet oder unbeleuchtet. Sie dienen der Information oder der Bekanntmachung neuer Produkte, Firmen oder Dienstleistungen. Schautafeln erläutern uns Sachverhalte und geben Informationen beispielsweise zu Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, oder zeigen uns ganze Stadtpläne auf einen Blick. In öffentlichen Gebäuden oder auf großen Firmengeländen werden oftmals Tafeln mit Leitsystemen zum Einsatz gebracht. Leitsysteme müssen leicht verständlich und signalstark sein. Sie dienen der Orientierung, geben systematische Angaben zum Standort und erleichtern das Erreichen von einem bestimmten Zielort.


 

Wettbewerb

 

wegeinsnetz